1. SC Klarenthal 1968 e. V.
Geschwister-Scholl-Str. 8
65197 Wiesbaden
Telefon: 0611 / 46 82 21
Telefax: 0611 / 7 16 29 48
Email: sc-klarenthal@t-online.de
 
Geschäftszeiten:
Dienstag von 17:00 - 19:00 Uhr
Kassenstunden:
Samstag von 11:30 - 13:00 Uhr

Suche

 
1. SC Klarenthal im Klarenthaler Kirchenkurier
 
T A E K W O N D O
 

WKU Weltmeisterschaft 2018

 

Unser Trainerteam stellte sich Ende Oktober der nächsten, großen Herausforderung. Vom 25.10. – 30.10. fand in Athen die Weltmeisterschaft der WKU (World Kickboxing & Karate Union) statt. Mit fast 2000 Starts aus knapp 40 Nationen ein absolutes Highlight in der Wettkampfkarriere unseres Trainerteams.

 

Michelle Weiß startete im Korean Style und im Hard Style. Die junge Meisterin der Taekwondo Abteilung zeigte zwei starke und solide Performances. Die Konkurrenz war äußerst stark und trotz guter Leistungen reichte es diesmal nicht ganz für meine Medaille. Im Korean Style belegte Michelle den 5. Platz und im Hard Style den 8. Platz.

 

Cheftrainer Gregor Bär war dennoch sehr zufrieden mit der Leistung seiner Meisterschülerin:“ Sie hat heute alles rausgehauen, das habe ich erwartet und das war mir wichtig. Wir wollten auf den Punkt Fit sein, das haben wir geschafft.  Wir sind hier auf einer Weltmeisterschaft und hier gibt es kein Fallobst. Ich bin sehr stolz auf Michelle. Sie hat unglaublich hart trainiert und sich in dieser Saison fantastisch entwickelt. Das war ein spannender Wettkampf der Damen. Wir werden weiter hart arbeiten und wieder angreifen.“

 

Cheftrainer Gregor Bär trat selbst im Korean Style, im Hard Style und im Team Traditional an. In allen drei Klassen konnte der Abteilungsleiter der Klarenthaler Taekwondo Abteilung seine absolute Weltklasse gegen äußerst starke, internationale Konkurrenz unter Beweis stellen. Im Korean Style sicherte sich Bär wie im Vorjahr die Bronzemedaille. Im Hard Style konnte Bär das Vorjahresergebnis von Platz 5 sogar noch toppen und sicherte sich ebenfalls Bronze und damit verbunden seine erste WM Medaille in dieser Kategorie. Abschließend gelang auch im Team gemeinsam mit dem Schiersteiner Sportler Ioannis Lerakis der Sprung aufs Podium, die 3. Bronze Medaille war perfekt.

 

„Ich bin vollkommen zufrieden, ein Super Ergebnis!“ zeigte sich Gregor Bär abschließend sehr glücklich. „Drei WM Medaillen sind schon etwas fantastisches, die harte Arbeit hat sich wirklich ausgezahlt .“

 

WM Athen 1

 
WM Athen 3
 
WM Athen 4
 

8x Gold, 2x Silber & 4x Bronze beim ITO Diemelstadt Pokal 2018!

 

Größter Teamerfolg in der Geschichte unserer Klarenthaler Taekwondo Abteilung.


Am 29.September starteten 11 Sportler beim ITO Diemelstadt Pokal. Das professionell und freundschaftlich ausgerichtete Taekwondo Turnier war mit 16 Vereinen aus 8 Bundesländern gut besetzt. Unsere Sportler starteten im Formenbereich in den verschiedenen Alters- & Gürtelklassen und feierten teilweise auch ihre Wettkampfpremiere. Gecoacht durch unsere Trainerin Michelle Weiß belegten unsere Sportler folgende Platzierungen.

 

Gold:
Leon Olear
Alexandros Kountis
Daniel Seldenreich
David Weber
Gregor Bär
Fernando Köpcke & David Weber (Synchron)
L. Olear, F. Köpcke & D. Weber (Team)
D. Seldenreich, A. Kountis & A. Witkowski (Team)

 

Silber:
Alexander Witkowski
Franziska Bohrmann

 

Bronze:
Adam Witkowski
Fernando Köpcke
David Witkowski
D. Seldenreich & A. Witkowski (Synchron)

 

Den 4. Platz bei ihrem erstenTurnier belegte Nathalie Burg.

 

Cheftrainer Gregor Bär war mit der Leistung all seiner Sportler mehr als zufrieden.

 
Diemelstadt Pokal 1
 

Diemelstadt Pokal 2

 

Diemelstadt Pokal 3
 
 Diemelstadt Pokal 4